Unser Team 

 

Carina Dorner

 
 
  • Leitung des Kindergartens

  • Erzieherin

  • Zusatzqualifikation im Bereich Kindergartenleitung, Organisations- und Personalentwicklung, systemische Familientherapeutin.

„Ich arbeite gerne mit Kindern, da es immer wieder spannend ist, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu erfahren wie Kinder ihre Welt entdecken.“

   
   

 Christina Mayer

 
 
  • Erzieherin
  • Zuständig für die Kurse im Hauus

„Besonders wichtig bei der Arbeit in meinem Beruf ist es mir, den Kindern mit Toleranz, Aufrichtigkeit und Respekt zu begegnen. Ich finde dadurch wird eine vertrauensvolle Basis geschaffen, die den Kindern eine schöne, erfüllte und lehrreiche Kindergartenzeit möglich macht.“

   
   
 Johanna Stiller
 
 
  • Stellvertretende Leitung, Erzieherin

  • Gruppenleitung der Regenbogengruppe

„Ich arbeite gerne mit Kindern verschiedener Altersstufen zusammen, da ich es spannend finde, sie mit viel Interesse, Neugier und Freude in ihren Lernprozessen begleiten und fördern zu dürfen. Dafür gebe ich ihnen Zeit, die Dinge auszuprobieren, eigene Erfahrungen zu sammeln und diese mit einzubeziehen.“

   
   
Andrea Hergenröther  
  • Fachkraft für Kindertageseinrichtungen

  • Gruppenleitung der Elefantengruppe

  • Weiterbildung zur Krippenpädagogin

"Die Arbeit mit Kindern finde ich sehr spannend und interessant. Wichtig ist mir sie zu begleiten, zu fördern und zu unterstützen - wenn sie Unterstützung brauchen. Viel Freude macht es mir, die Kinder zu beobachten wie sie sich entwickeln, lernen, entdecken, neugierig sind, Fehler machen und Lösungen finden."

 

 

 
Silke Süß
 
 
  • Kinderpflegerin in der Regenbogengruppe

"Ich bin Kinderpflegerin geworden, weil ich schon immer sehr gerne mit Kindern gesungen, gebastelt und gespielt habe.

Es macht immer wieder Freude zu sehen, wie sich die Kinder von ihren Eltern lösen und zu mir Vertrauen aufbauen und jeden Tag gerne in den Kindergarten kommen."

   
   
Helga Sachs  
 
  • Kinderpflegerin, seit 2010 im Kindergarten St. Andreas

  • Zuständig für das Mittagessen und die Betreuung der Kindergartenkinder am Nachmittag

     

„ Es ist mir wichtig, jedem einzelnen Kind die richtige Förderung und die nötige Unterstützung zukommen zu lassen.“

   
   
Corinna Hablowetz  
 
  • Kinderpflegerin in der Sternchengruppe

 

 „ An meiner Arbeit macht mir am meisten Freude, Kinder mit Spaß und Geduld durch eine schöne Kindergartenzeit zu begleiten."

   
   
 Gisela Schmid  
  • Gruppenleitung der Sternchengruppe

  • Fachfortbildung Krippenpädagogin

  • Fachkraft für Kindertageseinrichtungen

„ Ich arbeite gerne mit Kindern, weil es mir Freude macht, sie auf ihrem jeweils eigenen Weg ins Leben unterstützend zu begleiten. Es ist schön, ihre Entwicklung zu sehen, mit ihnen zu lachen, zu lernen, Neues zu entdecken, zu toben,…und so immer wieder selbst bereichert zu werden.“

 

Andrea Kagerer

 

 

 

 

  • Erzieherin in der Elefantengruppe

"Die großartige Entwicklung zu fördern, die die Kinder während ihrer Zeit im Kindergarten erleben, macht mir die größte Freude."

   
Marina Ziegler
 

 

 

 

  • Erzieherin

  • Integrativkraft in der Regenbogengruppe

"An meiner Arbeit macht mir besonders Freude, die Kinder während der Kindergartenzeit in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Dabei ist es spannend zu sehen, wie sie ihre Umwelt entdecken, Neues ausprobieren und für ihr weiteres Leben lernen."

 

 Elisabeth Seefeld

 

  •  Kinderpflegerin in Elefantengruppe

" Ich arbeite gerne mit Kindern, weil sie mir jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern und ich ein Stück Ihres Lebens mit ihnen gemeinsam gehen kann, mit dem Vertrauen der Eltern jedes individuell fördern."

 

 

 

 

 

 

 Vanessa

 


  • Kinderpflegerin in der Regenbogen-, Sternchen- und Nachmittagsgruppe

"Ich freue mich auf die Aktivitäten und Erfahrungen, die ich mit ihren Kindern machen darf. Ich bin gerne dabei ihre Kinder bei ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Stefanie Waldher  
 
  • Heilerziehungspflegerin

" Die Arbeit mit Kindern sehe ich als spannendes Erlebnis. Es ist schön, sie täglich bei ihrer Entwicklung zu beobachten und zu unterstützen. Diese Kinder lernen von uns, aber auch wir Erwachsenen können von ihnen etwas lernen."

   
   
   
   
   
Angelika Mayer  
 
  •  unsere gute Fee